Univ.-Prof. Mark R. H. Gotham

Über Mark Gotham

Ich bin Musiktheoretiker und Komponist und habe mich auf computergestützte Methoden zum Verständnis musikalischer Strukturen spezialisiert. In meiner Forschung entwickle ich computergestützte Methoden, mit denen wir unser Wissen über (ein breites Spektrum von) musikalischen Strukturen erweitern können, was wir mit diesem Wissen tun können und wer Zugang dazu hat. Im Mittelpunkt steht dabei die Kodierung menschlicher Analysen in computerlesbaren Formaten. Unten finden Sie Links zu Veröffentlichungen und (quelloffenen) Codes und Datensätzen.

Zu den Höhepunkten meiner kompositorischen Arbeit gehören Sendungen im BBC Radio 3 und im nationalen chinesischen Fernsehen sowie die Debüt-CD meiner Kompositionen - 'Utrumne est Ornatum' (REGCD485) -, die 5-Sterne-Kritiken erhielt.

In meiner früheren Laufbahn war ich als Sänger, Multiinstrumentalist und Dirigent sehr aktiv. Zu den Höhepunkten gehörte das Dirigieren von Solisten des London Symphony Orchestra und des Philharmonia Orchestra bei Projekten mit zeitgenössischer Musik. 

Ich bin ein engagierter Mitarbeiter, der regelmäßig mit Studenten und Wissenschaftlern aus aller Welt zusammenarbeitet. Interessierte Studenten und Mitarbeiter können sich jederzeit an mich wenden.


Ausbildung

  • 2011-15, King's College, Universität Cambridge, Ph.D. in Musiktheorie (Newton Trust Stipendium)
  • 2008-09, Royal Northern College of Music, MMus in Komposition (A.H.R.C.-Stipendium)
  • 2005-08, Christ Church, University of Oxford, B.A. Musik (First Class, Gibbs-Preis für die höchste Punktzahl im Fach)

Akademische Laufbahn

  • 2021-, Technische Universität Dortmund (DE), Professor für Musiktheorie
  • 2021-, Universität Cambridge (UK), Fachbereich Informatik und Technologie: Affiliated Lecturer (eingeladen, Ehrenamt)
  • 2020-21, Universität des Saarlandes (DE), Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 2018-20, Cornell University, 'Active Learning Initiative' Fellow; Postdoctoral Associate in Computational Music Theory Pedagogy
  • 2016-17, Royal Holloway, University of London (UK), Gastdozentin
  • 2013-18, Universität Cambridge (UK), Faculty of Music (Lehrbeauftragter 2014-18); Churchill College (Musikdirektor 2013-18); Murray Edwards College (Musikdirektor und Leiter der Musikstudien 2017-18).
  • 2010-11, Royal Academy of Music (UK), McCann Research Fellow

Forschungsschwerpunkte

  • Musiktheorie, Analyse, Komposition
  • Computergestützte / digitale Methoden
  • Korpusbildung und -studium
  • Mathematische Modellierung

Externe Links

Veröffentlichungen (ORCID): https://orcid.org/0000-0003-0722-3074

Code und Datensätze: https://github.com/MarkGotham

Offenes Musiktheorie-Online-Lehrbuch, -Anthologie und -Arbeitsbuch: https://viva.pressbooks.pub/openmusictheory/

Website zur Erweiterung des Zugangs: https://fourscoreandmore.org/