Martin Ebeling

Veranstaltungen im Sommersemester 2022


Hinweis: Die Anmeldung im LSF ist unbedingt erforderlich!


Grundlagen der musikalischen Akustik

Fr., 12 bis 14 Uhr · EF50, U.215 (Studiobühne) · 161149 · Beginn: 22.04.2022

Die musikalische Akustik ist eine wissenschaftliche Disziplin, die den gesamten Umfang musikalischer Aktivitäten des Menschen aus naturwissenschaftlicher Perspektive untersucht.
Ihr Ziel ist es zu verstehen,wie Musik sowohl physikalisch als auch psychologisch „funktioniert“. Der als Musik bezeichnete Schall ist Gegenstand der Physik, insbesondere der Akustik, das Hören von Schall wird durch die Psychoakustik beschrieben. Das Auffassen des musikalischen Schalls als Musik wir durch die Ton- und Musikpsychologie untersucht.

Einerseits kann Musik als vom Menschen planvoll erzeugte Schallereignisse physikalisch betrachtet werden. Hier ergeben sich etwa die Themenfelder:

  • Eigenschaften akustischer Schwingungen;

  • Physik der Musikinstrumente;

  • Physiologie und Akustik der menschlichen Stimme;

  • Schallfortpflanzung und Raumakustik.

    Andererseits kann die Aufnahme, Verarbeitung und Auffassung musikalischen Schalls durch den Menschen untersucht werden. Das führt auf die Themenfelder:

  • Physiologie des Gehörs;

  • Psychoakustik musikalischer Signale;

  • Tonpsychologie;

  • Rhythmusverarbeitung;

  • elementare musikalische Formen;

  • Neuroakustik, also die Codierung von Tonhöhe, Klangfarbe, Harmonie und Lautheit im auditorischen System;

    Die musikalische Akustik ist „multidisziplinär“, weil sie Methoden und Erkenntnisse der Physik, der Physiologie, der Psychologie und der Ingenieurwissenschaften (soweit sie mit der Erzeugung, Aufzeichnung oder der Wiedergabe von musikalischen Klängen befasst sind) anwendet.

    Kursinhalte:
    Schwingungen, Eigenschaften von Schallwellen, Wellenfortpflanzung, stehende Wellen, Röhren- und Saitenschwingungen, Fourieranalyse, Schallintensität, Lautheitswahrnehmung, Tonhöhe, Harmonie, Richtungshören, das auditorische System, Raumakustik, Schallaufzeichnungs- und Übertragungsysteme, digital audio, Grundlagen der Musikkognition

    Lit.:

  • Donald E. Hall (2008), Musikalische Akustik, Mainz: Schott, Emil-Figge-Bücherei: MUT840/4.

  • William M. Hartmann (1998), Signals, Sounds, and Sensation, New York: Springer.

  • William M. Hartmann (2013), Principles of Musical Acoustics, New York: Springer; als e-book in der UB vorhanden.