Dr. phil. Burkhard Sauerwald

Vita

  • Geboren am 23. April 1979 in Winterberg (Sauerland)
  • 1998 Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Winterberg
  • 1998–99 Wehrdienst als Saxophonist im Heeresmusikkorps 2 Kassel
  • 1999–2006 Studium Lehramt (Sek.II/I) mit den Fächern Musik (Universität Dortmund) und Latein (Ruhr-Universität Bochum)
  • Abschluss: Erstes Staatsexamen
  • 2001-2013 Freier Mitarbeiter der Westfälischen Rundschau, Dortmund (Kultur)
  • 2003/2004 C3-Lehrgang "Dirigent im Blasorchester" (LMA Heek)
  • 2007–2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Musik und Musikwissenschaft (TU Dortmund) als Mitarbeiter von Prof. Dr. Mechthild von Schoenebeck
  • 2008 Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes, Dortmund
  • 2013–2014 Studienreferendar am Max-Planck-Gymnasium Dortmund
  • Abschluss: Zweites Staatsexamen
  • 2014–2016 Tätigkeit als Lehrer an Gymnasien in Dortmund (Max-Planck-Gymnasium, Stadtgymnasium; Helmholtz-Gymnasium)
  • seit Mai 2013 Lehrbeauftragter am Institut für Musik und Musikwissenschaft (TU Dortmund)
  • 2015 Promotion zum Dr. phil.
    Thema der Dissertation: Ludwig Uhland und seine Komponisten. Zum Verhältnis von Musik und Politik in Werken von Conradin Kreutzer, Friedrich Silcher, Carl Loewe und Robert Schumann
    Auszeichnung mit dem Dissertationspreis der Technischen Universität Dortmund
  • seit Mai 2016 Studienrat am Helmholtz-Gymnasium Dortmund

Arbeitsschwerpunkte

Forschung

Historische Musikpädagogik
Musikgeschichte im Unterricht
Musik und Popularität
Musik und Politik

Lehre

Musikpädagogik/Musikdidaktik
Propädeutik

Musikpraxis

Sinfonisches Blasorchester der TU Dortmund
(Stellv. Leitung, Mitwirkung und Organisation)


Publikationen

 

als Autor

  • Ludwig Uhland und seine Komponisten. Zum Verhältnis von Musik und Politik in Werken von Conradin Kreutzer, Friedrich Silcher, Carl Loewe und Robert Schumann (= Dortmunder Schriften zur Musikpädagogik und Musikwissenschaft 1).
    Berlin: LIT 2015.

als Herausgeber

  • Erlach, Thomas/Sauerwald, Burkhard (Hgg.): 
    Rollenspiele. Musikpädagogik zwischen Bühne, Popkultur und Wissenschaft. Festschrift für Mechthild von Schoenebeck zum 65. Geburtstag. 
    Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 2014.
  • Dunkel, Mario/Petermann, Emily/Sauerwald, Burkhard (Hgg.):
    Time and Space in Words and Music. Proceedings of the 1st Conference of the Word and Music Association Forum, Dortmund, November 4–6, 2010.
    Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 2012.

 Aufsätze und Lexikonartikel

  • Art. Chor und Politik; Marschlied; Sakramentsgesänge; Tantum ergo. In: Brusniak, Friedhelm/Loeser, Martin (Hgg.): Das große Chor-Lexikon.
    Laaber: Laaber 2018 [in Vorbereitung].
  • Didaktische Perspektiven auf Arthur Bliss’ Morning Heroes (1930). In: Erlach, Thomas; Oehl, Klaus (Hgg.): Mein 20. Jahrhundert. Musikforschung zwischen Subjektivität und Fachlichkeit (= Dortmunder Schriften zur Musikpädagogik und Musikwissenschaft 2)
    Berlin: LIT 2017 [in Vorbereitung].
  • Art. Silcher und Uhland; Silcher und Nägeli; Der gute Kamerad; Musik und Politik bei Silcher. In: Homepageprojekt der Friedrich-Silcher-Arbeitsstelle der Eberhard Karls Universität Tübingen 2017 [in Vorbereitung].
  • Das Wechselspiel von populären und artifiziellen Aspekten in der Filmmusik zu 'Master and Commander'. In: Erlach, Thomas/Sauerwald, Burkhard (Hgg.): Rollenspiele. Musikpädagogik zwischen Bühne, Popkultur und Wissenschaft. Festschrift für Mechthild von Schoenebeck zum 65. Geburtstag. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 2014, S. 415–431.
  • (gem. mit Thomas Erlach:) Einleitung. In: Erlach, Thomas/Sauerwald, Burkhard (Hgg.): Rollenspiele. Musikpädagogik zwischen Bühne, Popkultur und Wissenschaft. Festschrift für Mechthild von Schoenebeck zum 65. Geburtstag. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 2014, S. 11–15.
  • Percy Graingers Kompositionen für Blasorchester im Spannungsfeld von Kunst- und Volksmusik. In: Schramm, Michael (Hg.): Popularisierung und Artifizialisierung in der Militärmusik. Dokumentationsband zum gleichnamigen Symposium vom 6. bis 9. September 2011 (= Militärmusik im Diskurs 7). Bonn: Militärmusikdienst der Bundeswehr 2012, S. 201–217.
  • A Song and Its Checkered History of Reception and Effect: “Der gute Kamerad” by Ludwig Uhland and Friedrich Silcher. In: Dunkel, Mario/Petermann, Emily/Sauerwald, Burkhard (Hgg.): Time and Space in Words and Music. Proceedings of the 1st Conference of the Word and Music Association Forum, Dortmund, November 4–6, 2010. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 2012, S. 151–168
  • (gem. mit Mario Dunkel und Emily Petermann:) Introduction. In: Dunkel, Mario/Petermann, Emily/Sauerwald, Burkhard (Hgg.): Time and Space in Words and Music. Proceedings of the 1st Conference of the Word and Music Association Forum, Dortmund, November 4-6, 2010. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 2012, S. 9–13.
  • Großereignis Olympia. Hintergründe und Informationen. In: Fördermagazin 34 (2012), H. 3, S. 8–12.
  • Art. Houben, Eva-Maria. In: Heister, Hanns Werner; Sparrer, Walter Wolfgang (Hgg.): Komponisten der Gegenwart. 41. Nachlieferung. München: edition text & kritik 2010, 2 S.

Kongressberichte

  • Militärmusik zwischen Nutzen und Missbrauch. Bonn, 31. 8.–1.9. 2010. Kongressbericht. In: Samples 9 (2010), 4 S. [Online verfügbar hier.]
  • gem. mit Katerina Lubitz: Kinderoper und populäre Kinderkultur um 1900 (Münster 28.–29. Oktober 2005). Kongressbericht. In: Jahrbuch Kinder- und Jugendliteraturforschung 12 (2005/2006), S. 9–11

(Musik-)journalistische Beiträge

  • Beiträge zur Kulturberichterstattung in der Westfälischen Rundschau sowie der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, Dortmund (lokal und überregional, 2001–2013)
  • Mitwirkung an einem Pausenbeitrag zum Saisoneröffnungskonzert 2006 der Berliner Philharmoniker für Radio Berlin-Brandenburg (Leitung: Prof. Dr. Michael Stegemann)
  • Redaktionelle Betreuung der UniKult, einer Beilage zur Dortmunder Universitätszeitung UniZet

Vorträge

  • Friedrich Silchers Uhland-Vertonungen. Vortrag im Rahmen der "2. Silcher-Tage". Eberhard-Karls-Universität Tübingen (4. Februar 2017).
  • Abseits des Spiel- und Lehrplans: Englische Sinfonik von Ralph Vaughan Williams und Arthur Bliss. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Mein 20. Jahrhundert". TU Dortmund (30. Mai 2016)
  • Mehr als harmlose Idylle. Hugo Wolfs Mörike-Vertonungen. Vortrag im Rahmen eines Liederabends mit Michael Dahmen (Bariton) und Bernhard Stengel (Klavier). Harenberg City-Center, Dortmund (28. September 2011)
  • Percy Graingers Kompositionen für Blasorchester. Zentrum Militärmusik der Bundeswehr, Bonn (5. September 2011)
  • Uhland Settings in the 19th Century and their Political Implications. Vortrag auf der Internationalen Konferenz “Time and Space in Words and Music”. TU Dortmund (5. November 2010)
  • Das Drama im Lied – Carl Loewes Balladenwerk. Vortrag im Rahmen eines Liederabends mit Michael Dahmen (Bariton) und Kristin Henneberg (Klavier). Harenberg City-Center, Dortmund (25. März 2009)
  • Der gute Kamerad – Ein Lied und seine wechselhafte Wirkungsgeschichte. Faculty of Arts, South-West-University Blagoevgrad, Bulgarien (14. Mai 2008)

Lehre

Durchgeführte Lehrveranstaltungen am Institut für Musik und Musikwissenschaft

 

  • Musikpädagogik im 20. Jahrhundert (Seminar, WS 2017/18)
  • Politische Musik im Unterricht der Sekundarstufe II (Seminar, SS 2017)
  • Musikpädagogik und politische Ideologie (Seminar, WS 2016/17)
  • (gem. mit Dr. Klaus Oehl): Zentralabitur Musik konkret – Konvergenzen von Musikwissenschaft und Musikdidaktik (Seminar SS 2016)
  • Musikpädagogik im 20. Jahrhundert (Seminar, WS 2015/16)
  • Sinfonik im Unterricht (Seminar, SS 2015)
  • (gem. mit Dr. Klaus Oehl): Zentralabiturthemen Musik – Konvergenzen von Musikwissenschaft und Musikdidaktik (Seminar WS 2014/15)
  • Militärmusik (Seminar, WS 2012/2013)
  • Kunstmusik und Popularität (Seminar, SS 2012)
  • Robert Schumann (Proseminar, WS 2011/2012)
  • (gem. mit Alexander Gurdon): Ohrenkino – Geschichte und Ästhetik der Filmmusik (Seminar, SS 2011)
  • Die Balladenkönige: Carl Loewe & Co. (Proseminar, WS 2010/2011)
  • (gem. mit Prof. Dr. Mechthild von  Schoenebeck): Außerschulische Musikpädagogik (Seminar, SS 2010)
  • Wissenschaftliches Schreiben nicht nur für die Schublade – Musik-Artikel für Wikipedia (Projekt, SS 2010)
  • Kunstlieder des 19. Jahrhunderts (Proseminar, WS 2009/2010)
  • (gem. mit Prof. Dr. Mechthild von Schoenebeck): Außerschulische Musikpädagogik (Seminar, SS 2009)
  • Robert Schumann (Proseminar, WS 2008/2009)
  • Volksliedsammlungen vom 18. bis zum 20. Jahrhundert (Seminar, SS 2008)
  • Balladen – Von Guillaume de Machaut bis Elton John (Proseminar, WS 2007/2008)
  • (gem. mit Prof. Dr. Mechthild von Schoenebeck, Dr. Thomas Erlach, Dr. Klaus Oehl): Giuseppe Verdi - Simon Boccanegra (Seminar, SS 2007)
  • (gem. mit Prof. Dr. Mechthild von Schoenebeck): Adressatenorientierte Musikpädagogik (Seminar, SS 2007)

Dazu kommen Lehrveranstaltungen am Sprachenzentrum der TU Dortmund (Latinumskurse, Latein I-III) vom WS 2007/2008 bis WS 2001/12.