Sekretariat geschlossen – Auskunft per E-Mail möglich

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Situation bezüglich der Corona-Krise ist das Sekretariat zur Zeit leider geschlossen – wir befinden uns im Homeoffice. Sie können uns daher gerne per E-Mail unter sekretariat-musik.fk16(at)tu-dortmund.de kontaktieren.

Für diese schwierige Zeit wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Gute! Bleiben Sie gesund! Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und verbleiben bis dahin

Mit freundlichen Grüßen

Lisa Pauleck und Sulesia Ramos Viegas


Mittendrin: Musik studieren in Dortmund


Das Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund ist eines der größten musikwissenschaftlichen und musikpädagogischen Institute in Deutschland. In einer der dichtesten und vielfältigsten Musiklandschaften Europas bietet die TU Dortmund Studiengänge für das Fach Musik an, die zu allen Lehrämtern führen: Gymnasium/Gesamtschule, Grund-, Haupt- und Realschule, Berufskolleg, Förderschule.

Die TU Dortmund ist auch der Ort für den in seiner Art einzigartigen Bachelor-/Masterstudiengang Musikjournalismus, in Kooperation mit dem Institut für Journalistik.

Sind Sie interessiert? – Hier finden Sie alle wichtigen Angaben zu den Studiengängen unseres Instituts, zu Schwerpunkten, Inhalten und Lehrangeboten. Kurzmeldungen finden Sie auf der rechten Spalte am "Schwarzen Brett", aktuelle Ankündigungen gleich unter diesem Text.


Aktuelle Veranstaltungen und Bekanntmachungen


Ensemble für Neue Kammermusik mit NRW Selbsthilfepreis 2020 ausgezeichnet

Ausgezeichnet mit dem NRW Selbsthilfepreis wurde das literaritsche Höhlenkonzert "dadadark" in der Dechenhöhle bei Iserlohn. Das Dunkelkonzert fand in Kooperation mit dem Sehbehindertenverein Westfalen statt und sollte neben einem außergewöhnlichen Konzerterlebnisse die Erlebniswelt sehbehinderter Mitmenschen erlebbar machen.

mehr

Prof. Maria Friesenhausen-Balkenhol verstorben

Am 31.7.2020 ist Prof. Maria Friesenhausen-Balkenhol, unsere langjährige Lehrbeauftragte für Gesang am Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund, gestorben. Frau Prof. Friesenhausen, Konzertsängerin mit einer großartigen Karriere, war eine sehr erfolgreiche, gefragte und beliebte Lehrerin. Sie wirkte auch immer wieder bei Konzerten unserer Ensembles als Solistin mit. Als Gesangslehrerin und Stimmbildnerin hat Frau Friesenhausen unter anderem die Projekte Acis und Galatea (2001) und Schumanns Schatten (2002), beide unter der Leitung von Reinhard Fehling begleitet. Die Universität verleih ihr in Würdigung ihrer Verdienste auf Antrag unseres Instituts den Professorentitel.

mehr

Neue Veröffentlichung

Catherine Massip (2020)

Œuvres pour piano seul: Études et Fugues (1)

Vol. IV.3

Bärenreiter BA 10310-01

mehr

Saint-Saëns Symposium

Dortmund, 15. - 18. April 2021: Camille Saint-Saëns (1835-1921) - Vergangenheit und Zukunft / Call of Papers

mehr
weitere Nachrichten

Fotos

"Informationen zur Eignungsprüfung" mit Flötengruppe ©Bjørn Woll / Universitätsorchester