Zélie Jouenne

Kurz-Vita

  • 2013: Deutsch-französisches Abitur im Lycée Saint-Sernin (Toulouse)
  • 2013 – 2016: Bachelor "Deutsch-französische Musikwissenschaft" und "Musikwissenschaft" mit Hauptfach Gesang, Université Francois Rabelais (Tours) und Folkwang Universität der Künste (Essen)
  • 2016 – 2017: Master "Musik- und Konzertdramaturgie" mit Hauptfach Gesang, Folkwang Universität der Künste (Essen)
  • 2017 – 2020: Master "Musikwissenschaft", Humboldt Universität zu Berlin
  • 2015 – 2017: Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. M. Brzoska, Folkwang Universität der Künste (Essen)
  • 2016: Praktikum im Bereich Dramaturgie am Aalto Theater Essen
  • 2017: Praktikum im Bereich Marketing/PR und Promotion bei G. Ricordi & Co. (Berlin)
  • 2017 – 2018: Studentische Hilfskraftstelle bei der GEMA (Berlin)
  • 2018 – 2019: Freiberufliche Assistenz bei der Organisation des Labors Beethoven 2020 an der Akademie der Künste (Berlin)
  • Seit Oktober 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musik und Musikwissenschaft der TU Dortmund bei Prof. Dr. Michael Stegemann