Das Projekt

Mit The Addams Family - A Musical Comedy präsentiert das Musicalensemble seine vierte große Musicalaufführung, die durch Musik, Tanz und Schauspiel in eine Welt zwischen Exzentrik und Spießbürgertum ins New York der amerikanischen Neuzeit entführt.

In einer verfallenen, von den toten Ahnen der Familie heimgesuchten Villa, beginnt ein ganz neuer Lebensabschnitt für Wednesday, der äußerst morbide veranlagten Tochter der Addams. Die 18-jährige, selbsternannte „Prinzessin der Finsternis“ hat sich verliebt! Hierdurch gerät unversehens das komplette Familienleben der eng zusammenhaltenden Addams aus den Fugen. Wednesday vertraut die Heiratspläne ihrem Vater an, beschwört ihn jedoch, der Mutter nichts zu sagen. Das treibt den armen Papa Gomez in eine Zwickmühle, denn seiner abgöttisch geliebten Frau Morticia hat er bei der Hochzeit geschworen, niemals ein Geheimnis vor ihr zu haben! Aber der einzigen Tochter einen Wunsch abschlagen? Ebenso unvorstellbar. Als nun die höchst „normale“ Familie Beineke mit ihrem Sohn (und Wednesdays Verlobtem) Lucas zum Dinner kommt, droht die Situation gehörig zu eskalieren. Aber, kann das sein? Eine Gruselkomödie ohne Happy End?!

Auf die Zuschauer warten drei Stunden gute Unterhaltung, die mit viel Kreativität, Leidenschaft und Liebe zum Detail inszeniert wurden und einen unvergesslichen Abend versprechen.

Aufführung: am 25.03./01.04. um 19 Uhr, 26.03./02.04. um 17 Uhr,

Veranstaltungsort: Audimax, Campus Nord

Eintritt frei!

Liebesgeständnisse an den Mond: Wendsdays Onkel besingt "La Luna"

Mask & Music finanziert sich ausschließlich durch Spenden und wird durch die ehrenamtliche Mitarbeit aller Teilnehmer getragen. Die seit einiger Zeit an der Technischen Universität Dortmund angebotene Lehrveranstaltung steht unter der Leitung von Lennart Woltering und Salome Graf. Unterstützt werden sie dabei in Regie- und Choreographiearbeit von Katharina Stein, Holger Schnippe und Natalie Schieferstein und vielen anderen Helfern.

Text & Bilder: Katrin Stoffeln / Mask & Music