Maik Hester

Veranstaltungen im Wintersemester 2019/20

 


Grow to sound – Engineering meets Art

Start am 9.10.2019 · Gebäude II der BCI · Raum 309 · 061092

Im Wintersemester 2019/20 findet zum dritten Mal die Veranstaltung „Engineering meets Art“ statt. Unter der Leitung unseres Musikdozenten Dr. Maik Hester wird es um das Thema „Grow to sound“ gehen. Die entstehenden Klangobjekte an der Schnittstelle von Musik und Ingenieurwissenschaften sollen 2020 auf dem Sommerfest der TU Dortmund präsentiert werden.

Anmeldungen zum Seminar (LSF-Nr. 061092) bitte per Mail an maik.hester(at)tu-dortmund.de. Der genaue wöchentliche Termin des Seminars wird festgelegt auf dem ersten Treffen am 09.10.2019 um 16:00 im Raum 309 des Gebäudes II der BCI.

Mehr Informationen über Maik Hester und das vergangene Seminar Engineering meets Art 2018/19 finden Sie unter den folgenden Links:

https://www.maikhester.net/index.php/musiker/klangkunst/140-engineering-meets-art

https://www.tu-dortmund.de/universitaet/aktuelles/meldung/engineering-meets-art-ausstellung- an-der-schnittstelle-von-kunst-und-ingenieurwesen/

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-kultur-am-mittag/audio-aus-technik-wird-kunst- im-dortmunder-u-100.html

Interdisziplinäres Arbeiten gehört zu den zentralen Soft Skills im Ingenieurwesen. Sie lernen im Seminar in interdisziplinären Teams zu kommunizieren und zu arbeiten. Sie können Anregungen und Arbeitstechniken aus künstlerischen Arbeitsgebieten aufnehmen sowie Anregungen und Arbeitstechniken der Ingenieurwissenschaft vermitteln. Sie erwerben durch eigenes Handeln grundlegende Merkmale künstlerischen Handelns. Sie können Ihr Projekt und die entstehenden künstlerischen Objekte bis zur Ausstellungsreife bringen und präsentieren. Die detaillierte Modulbeschreibung des Seminars finden Sie hier:

http://www.bci.tu-dortmund.de/cms/Medienpool/Lehre_Studium/Modulhandbuecher/MHB_PO_2019_final.pdf#page=56

Nutzen Sie diese einmalige Möglichkeit, Ihre Perspektive zu erweitern und beteiligen Sie sich!


Ensemble für Neue Kammermusik

Di. 20 bis 22 Uhr ·  EF 50, R. 4.307

Seit dem Wintersemester 2000/01 leitet Dr. Maik Hester das Ensemble für Neue Kammermusik an der Universität Dortmund. Das Ensemble ist offen für alle Studierenden der Universität und arbeitet projektbezogen. Alle Informationen zum Programm im WS 2019/20 finden Sie hier.

Im Lauf der Jahre hat sich das Ensemble ein breitgefächertes Repertoire erarbeitet mit Schwerpunkten in den Bereichen Minimal Music und experimentelle Musik für flexible Besetzungen. Ein weiterer thematischer Schwerpunkt liegt in der Komposition von Filmmusik, die eigens im Rahmen des Seminars entsteht. Das Spektrum dieser Aktivitäten reicht von Stummfilmklassikern bis hin zu experimentellen Dokumentarfilmen. Jedes Semester steht unter einem besonderen Motto, wobei es inzwischen zur Tradition geworden ist, auch eigene Stücke der Seminarteilnehmer aufzuführen.

Alle Stimmen und Instrumente sind herzlich willkommen!