Jan Duve

Veranstaltungen im Sommersemester 2019


Projekt Aufführung – Musical – Vorbereitungsseminar (gemeinsam mit Miriam Meisterernst)

Mi., 12 bis 14 Uhr · Studiobühne · 160148 · Beginn: 10.04.2019

 

In unseren Seminaren zur Aufführung eines Musicals soll in diesem Semester die Vorbereitung und Erarbeitung eines Projekts im Vordergrund stehen, das im kommenden Wintersemester einstudiert und aufgeführt wird. Gemeinsam mit den Studierenden wollen wir uns um die Auswahl des Stücks, die Inszenierung, Erarbeitung, Bühnenbild, Arrangement sowie Organisation und Terminplanung kümmern, um dann im Wintersemester direkt mit der Probenphase einzusteigen. Teilnehmende in diesem Semester sollten daher auch im nachfolgenden Wintersemester die Mitarbeit am Projekt und im Seminarkontext zusichern können. Da ein zu großes Planungsteam für eine konstruktive Zusammenarbeit nicht hilfreich ist, möchten wir Interessierte bitten, sich vor Semesterbeginn mit Miriam Meisterernst per Mail in Verbindung zu setzen.

Wir freuen uns auf ein neues, großartiges Musicalprojekt!

Module:

LABG (2009): BA GyGe/BK P 2.1, MA Gr MSG 4, MA HRSGe WPH 4, MA GyGe W 3.4

LABG (2016): BA GyGe/BK P 2.1, MA HRSGe WPH 4, MA GyGe W 3.4, MA Sp E 1

Modellversuch: MA GyGe B 1.2, B 4.2, C 3, BK B 1.2, 1.4, C 3


Hörseminar Jazz- und Rockgeschichte

Do. 16:30 bis 18:00 Uhr · EF 50 Studiobühne · Beginn: 19.04.2018 ·160146a

„Wie? Das kennen Sie nicht?!?!?!?“

Dieser Ausruf artikuliert nicht nur (1) Bestürzung und Besorgnis darüber, dass die adressierten Studierenden nicht über das von der Lehrperson für kanonisch befundene Hörwissen verfügen, sondern verbindet damit auch (2) den Vorwurf, dass die Anstrengungen für dessen Erwerb bisher schändlicher Weise nicht unternommen wurden sowie (3) die Aufforderung, dieses Defizit doch bitte möglichst zügig zu kompensieren.

Um dieser Aufforderung einen angenehmen Rahmen für die Verwirklichung zu geben, findet donnerstags von 16:30 bis 18:00 Uhr in der Studiobühne das erste gemeinsame Hörseminar der populärmusikalischen Musikgeschichtsveranstaltungen statt. Wir laden Sie ein, in ungezwungener Atmosphäre bei Snacks und gekühlten Getränken von uns als „wichtig“ eingeschätzte Alben aus den Bereichen Jazz und Rock durchzuhören, darüber zu diskutieren, zu philosophieren, abzuhaten etc., bei Bedarf gern auch versehen mit geschichtlichen Hintergrundinfos und Bezügen, Anekdoten etc., die uns zu der Musik so einfallen…