Forschungsstelle für musikpädagogische Unterrichtsforschung und Evaluation an der TU Dortmund

Die musikpädagogische Forschungsstelle widmet sich der Förderung und Entwicklung empirischer Musikpädagogik.

Neben Projekten zur musikpädagogischen Grundlagenforschung bietet die Forschungsstelle auch wissenschaftliche Dienstleistungen in der Evaluation musikpädagogischer Programme, Initiativen und Projekte. Damit verbunden ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in einer fachdidaktisch ausgerichteten empirischen Bildungsforschung und zudem eine stetige Weiterentwicklung der Methoden musikpädagogischer Forschung.

Neben repräsentativ angelegten Längsschnittuntersuchungen mit quantitativen Methoden liegt ein besonderer Schwerpunkt der Forschungsstelle in der interpretativen Unterrichtsforschung, also der Erforschung von Unterrichts-situationen unter fachdidaktischer Perspektive und mit Methoden der qualitativen Sozialforschung. Dabei wird mit Interviews, Videografie oder Audiomitschnitten authentischer Unterrichtssituationen gearbeitet.