Dr. päd. Wilfried Raschke

Vita

  • Geboren 23.9.1948 in Berlin, nach Abschluss der Volksschule 1963 – 1966 Lehre als Industriekaufmann, zeitgleich Erlangung der Hochschulreife im sog. zweiten Bildungsweg (Abendschule) und anschließend 1969 – 1972 Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Abschluss Betriebswirt (grad.). 1972 – 1974 Zivildienst beim diakonischen Werk Dortmund, 1974 – 1978 Studium zum Lehramt an berufsbildenden Schulen sozialpädagogischer Fachrichtung mit den Fächern Sozialpädagogik (Ruhr-Universität Bochum) und Musik ( PH-Ruhr Dortmund).
  • 1977 und 1978 Instrumentallehrer für Blockflöte an der Jugendmusikschule Dortmund,
  • 1978 – 1981 Musiklehrer am Reinoldus-Gymnasium Dortmund,
  • seit WS 1979 Hochschullehrer für Schulpraktisches Musizieren und Improvisation an der Universität Dortmund.
  • 1983 Dissertation "Schulische Improvisation zwischen musikdidaktischem Anspruch und unterrichtlicher und kultureller Alltagswirklichkeit" bei Prof. Dr. Martin Geck.
  • Mitglied der Lehrplankommission Musik Kunst/Musik/Textilgestaltung für die Hauptschule 1987 – 1989.
  • 1974 – 1994 ehrenamtlich Landesposaunenwart im Bund Christlicher Posaunenchöre Deutschlands, Landesverband NRW und Leiter mehrerer Bläser-Auswahlchöre und Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Musik.
  • Seit 1966 Gründer und meist langjähriger Leiter diverser Bläserensembles (Blechbläser, Blockflöten, Big Bands) und Gesangsgruppen (u.a. Barbershop-Quartett "The Tritonuts", Gospelchor "geistreich", Jazzchor "sing sing")
  • Ausgeprägte Konzerttätigkeit mit 60 – 80 Auftritten pro Jahr (bis 2003), danach weitgehender Rückzug aus dem Konzertgeschehen und verstärkte Tätigkeit im organisatorischen Bereich
  • Seit 1996 Initiator und Organisator des jährlich stattfindenden Jazzfestivals der Universität (mit Musikern wie A. Mangelsdorff, Ch. Mariano, M. Sagmeister, T. Emmanuel, Helge Schneider u.a., siehe Homepage jazzfestival uni-dortmund.de) und des Gospel- und Jazzchorfestivals.
  • Mitbegründer und 1. Vorsitzender (1991 – 1996) des Fördervereins für zeitgenössischen Jazz "proJazz"

  • zahlreiche Noten-Veröffentlichungen für Blechbläser (u.a. Gospel Train, Bd. 1 und 2, Swing for beginners, Bd 1 und 2) und Sänger (u.a. "Unser Chorbuch für gleiche Stimmen" zusammen mit W. Gundlach)
  • Schallplattenaufnahmen mit versch. Bläserensembles und Sängern
  • Div. Fachartikel

Arbeitsschwerpunkte

  • Didaktik: Jazz, Pop, Rockpraxis in Schule und Hochschule
  • (fächerübergreifende) Projektarbeit
  • Musikwissenschaft: Jazz, Pop, Rockmusik
  • Organisation von Festivals mit Musikstudierenden